Wer wir sind

Als die Corona Pandemie sich in Deutschland bemerkbar machte, konnten wir an verschiedensten Stellen eine große Bereitschaft für Nachbarschaftshilfe feststellen. Doch bisher stellte sich diese Hilfe sehr unkoordiniert heraus. Deshalb widmeten wir uns genau dieser Thematik, als wir das Projekt CoronaHelfer im Rahmen des Hackathon “wir vs virus” ins Leben gerufen haben. CoronaHelfer.eu ist eine Plattform, die ehrenamtliche Helfer und Hilfesuchende zusammenbringt, um den Herausforderungen unseres neuen Alltags gemeinsam zu begegnen:

Ein paar Beispiele

Für eine Woche lag Benni, eines unserer Teammitglieder, mit Halsschmerzen und Fieber im Bett, ob es der Corona-Virus war oder nur eine “einfache” Grippe, weiß er nicht. Benni ist Student und lebt alleine, gehört auch nicht zur Risikogruppe und dennoch hat er Angst andere anzustecken, wenn er die Wohnung verlassen muss, um seine Vorräte aufzustocken.

Josephine ist ausgebildete Veranstaltungskauffrau und seit dem Ausbruch des Corona-Virus in Deutschland musste sie alle geplanten Veranstaltungen absagen. Nun kann sie nicht mehr in ihrem Beruf arbeiten. Die Berichte aus Italien haben sie sehr betroffen gemacht und sie möchte aktiv dazu beitragen, die Ausbreitung zu verlangsamen. Doch Josephine ist verunsichert und weißt nicht wie sie richtig helfen kann.

Irina, eine der Mitstreiterinnen von CoronaHelfer.eu, lebt 600 Kilometer von ihrer Familie entfernt. In Zeiten der Krise aushelfen zu können, gerade wenn Ausgangssperren an der Tagesordnung sind, ist nahezu unmöglich. Videochats sind zwar für die Seele gut, aber Lebensmittel bringt dies nicht auf den Tisch. Irina wäre froh, wenn sie wüsste, dass ihre Eltern - die zur Risikogruppe gehören - auf ein Hilfsangebot zurückgreifen könnten.

Unsere Lösung

Dies sind nur drei Beispiele aus vielen Millionen. CoronaHelfer.eu wird in Zukunft die Vernetzungsplattform für nachbarschaftliche Fürsorge und soziale Wärme in Zeiten von Social Distancing sein. Ob du nun frisches Gemüse brauchst oder deine Kinder tagsüber betreut werden müssen. Erstelle auf unserer Webseite ganz einfach ein Hilfegesuch. Deine hilfsbereiten Nachbarn bekommen dein Bedürfnis angezeigt und werden sich mit einer Chat-Nachricht bei dir melden. Dabei liegt uns eure Sicherheit besonders am Herzen. Du suchst dir die vertrauenswürdigste Person raus und rufst sie an,  um alle Einzelheiten abzusprechen. Dabei bestimmst du, welche Daten du preisgeben möchtest und um die Kurve flach zu halten, geben wir euch einen Überblick darüber, was ihr beachten müsst, falls ihr in Kontakt miteinander kommt.

Unser Mehrwert

Unser einzigartiges Team ist bunt gemischt und besteht aus rund 20 kreativen Köpfen, Designer:innen und Programmierer:innen aus ganz Deutschland. Durch den #WirVsVirus Hackathlon der Deutschen Bundesregierung vom 20. bis zum 22. März haben wir uns kennengelernt. Unsere verschiedenen Hintergründe bereichern uns mit allerlei wertvollen Perspektiven:

Dabei verbindet uns alle der Wunsch Menschen in dieser schweren Zeit ganz besonders zu schützen.  Wenn wir Fremde an Fremde vermitteln haben wir eine große Verantwortung, das wir gerade in Zeiten einer Krise nicht vernachlässigen! Das beginnt für uns bei Datenschutz, Serverstandort und Verifikationsprozessen für die User. Geht weiter bei physischem Kontakt bspw. im Rahmen von Kurierdiensten, bis hin zur Prävention krimineller Übergriffe. Für uns ist es von höchster Bedeutung, Schaden gar nicht erst eintreten zu lassen. Auch deshalb greifen wir für die Umsetzung unseres Angebots weitmöglichst auf selbst programmierte Strukturen und Umgebungen zurück. Wir benutzen keine Schnellrezepte wie Google Formular oder Website-Baukästen. Nur so können wir unser Projekt flexibel, frei und unseren Ansprüchen entsprechend gestalten und skalieren!

Um Menschen ohne Internetzugang nicht von unserem Angebot auszuschließen, gibt es für User die Möglichkeit vorausgefüllte Flyer auszudrucken und sich als Anprechpartner:innen anzubieten. Zusätzlich dazu bieten wir Institutionen und Vereinen die Möglichkeit besondere Accounts anzulegen, um strukturell und verlässlich als telefonische Schnittstelle zu unserer Plattform zu fungieren.

Ich als Hilfesuchende:r möchte - über eine seriöse Webseite - kompetente Helfer:innen aus der näheren Umgebung finden, die mir in meiner momentanen Lage weiterhelfen können. Als Hilfesuchender möchte ich vor allem darauf vertrauen können, dass mein Gesuch verantwortungsvoll und sicher erledigt wird. Was ich entgegen bringe? Respekt und Dankbarkeit! #TeamCoronaHelfer

Ich als Helfende:r möchte ganz einfach und intuitiv Anfragen für Hilfeleistungen aus der Nachbarschaft angezeigt bekommen, um diese tatkräftig unterstützen zu können. Meine Motivation? Mich mit meinen Mitmenschen solidarisch zu zeigen, denn: Sharing is caring! #TeamCoronaHelfer



Wir, als Team CoronaHelfer.eu sagen, jede Hilfe ist wichtig. Lassen wir in Zeiten der Krise nicht die Bedürftigen oder Notleidenden alleine. Es ist Zeit für ein digitales Hilfsangebot, das die Zielgruppe schlussendlich auch erreicht!



Meilensteine

Freitag 20.03

Konzepterstellung und Konkretisierung
                   Sponsoraquise und Recruiting

Frontend: Einigung auf React

Backend: Einigung auf NodeJs
              Einrichtung des Boilerplate-Frameworks

Samstag 21.03

Konzeptionierung abschließen
           Formulieren von Texten und Verhaltenshinweise
           Sponsoraquise und Recruiting
           Server Konfiguration

Frontend: Dependencies
           Basis-Komponenten bauen
           Login & Session-Management

Backend: Datenbank Modelle für User und Hilfsgesuche
           Controller und API Routen
           Interaktionen (erstellen, suchen, hilfe anbieten, hilfe akzeptieren)

Sonntag 22.03

Social-Media Präsenz
           Videoproduktion
           Server Konfiguration

Frontend: Funktionen und Seiten bauen

Backend: Anonymisierung von Daten
           Profile
           Registrierung mit Mail/Telefon
           Geolocation
           Austausch von Kontaktinfos

Next Steps

Netzwerken mit Organisationen und Kommunen

Google-Maps integration
               GPS-Lokalisierung
               Report und Bann-Funktionen
           Push-Notifications
           Flyer zum Ausdrucken
           Gamification
           Verifikation
           Institutions-Accounts

Try It out

Hackathons

Technologies

node.js, react

Devpost Software Identifier

251017