Authors

Inspiration#

Wir sind zum grössten Teil unabhängig voneinander in dieser Teamkonstellation gelandet. Allein schon unsere Vielfalt war inspirierend. Unser gemeinsamer Nenner war, etwas Langfristiges und Nachhaltiges zu entwickeln. So gaben wir uns erst der Wahl einer neuen Challenge hin, denn diese sollte lokaler und nachhaltiger sein. Durch viele interessante, persönliche Geschichten im Brainstorming formte sich jeder seine Idee. Diese spinnte jeder für sich alleine weiter und pitchte sie dann dem Rest. Es ging in Richtung Vernetzung, Foodwaste. Demokratisch wählten wir dann die interessanteste Idee zur Weiterverfolgung aus.

What it does

Die Plattform «The Locals» ist eine Kombination aus Online-Shop, Transportvermittlung und Routenoptimierung. Die Kunden können durch die Webseite oder die App Waren direkt von lokalen Bauern bestellen. Die Bestellungen werden zusammengefasst von einem Fahrer auf den Höfen abgeholt. Er liefert sie an verschiedene Kunden. Die Fahrer werden durch eine Kommission fair entlohnt. Alles passiert innerhalb eines 25km-Radius. Somit bleibt die Umweltbelastung minimal. Die Bauern haben breitere Absatzmöglichkeiten für ihre Waren. Dies führt zu einer Verringerung des Food Waste und der unnötigen CO2-Emissionen.

How I built it

Wir kreierten ein Business Modell und vervollständigten ein Canvas Modell. Wir suchten nach einem passenden Namen und machten uns Gedanken zu Channels, Zielgruppe, Vernetzung. Wir erstellten ebenso ein Logo und machten uns über Partner und Finanzierung Gedanken.

Challenges I ran into

Natürlich waren die verschiedenen Meinungen nicht immer einfach auf einen Nenner zu bringen. Auch verrannten wir uns manchmal in Details und mussten den Rahmen finden und uns aufs Wichtigste fokussieren. Wir kriegten immer wieder den Antrieb als Gruppe hin und die verschiedenen Inputs brachten schlussendlich eine weitere Entwicklung voran.

Accomplishments that I'm proud of

Wir sind stolz auf das Zusammenbringen unserer verschiedenen Kompetenzen. Es war wirklich jeder gefragt, um seine spezifischen Fähigkeiten einzubringen. Die verschiedenen Blickrichtungen schliffen den Rohdiamanten zu einem runden Ergebnis.

What I learned

Wir lernten, geduldig zu sein. Es braucht eine gute Mischung aus gemeinsamem Austausch und einzelner Fokussierung und Weiterarbeit am Detail. Wir hatten dies mit der Zeit gut im Griff.

What's next for TheLocals

Als nächster Schritt arbeiten wir mit App-Entwicklern, die die App-Plattform technisch realisieren können. Für App-Entwicklung und als Startkapital suchen finanzielle Unterstützung von ca. 50'000 CHF.

Hackathons

Devpost Software Identifier

258590